DATENSCHUTZRICHTLINIE

Die Datenschutzrichtlinie beschreibt den Umgang mit den personenbezogenen Daten, die vom Besucher dieser Website (in der Folge die „Website“ genannt) erhoben werden. Diese Regeln gelten in all jenen Fällen, in denen ein Nutzer auf die Website und ihre einzelnen Seiten zugreift, einschließlich der Fälle, in denen er registrierungspflichtige Dienste nutzt. Der Nutzer, der sich mit der Website von Doxee verbindet, wird gemäß Art. 13 D.Lgs. (ital. Gesetzesvertretendes Dekret) Nr. 196/03 – Datenschutzkodex – über die Datenschutzrichtlinie informiert.

Die nachfolgenden Bestimmungen gelten nur für Websites der Domain doxee.com und nicht für andere Websites, die über die auf der Website enthaltenen Links aufrufbar sind.

Der Besucher der Website akzeptiert mit der Fortsetzung seines Besuchs stillschweigend die nachfolgenden Bedingungen. Bei fehlender Einwilligung in die Bedingungen der vorliegenden Datenschutzrichtlinie ist der Nutzer nicht befugt, auf die über die Website bereitgestellten Inhalte und Dienste zuzugreifen.

Doxee behält sich vor, Teile dieser Datenschutzerklärung zu ändern, zu ergänzen oder zu streichen und den Betroffenen durch die Veröffentlichung der Änderungen in diesem Bereich darauf hinzuweisen. Der Nutzer ist daher angehalten, regelmäßig auf dieser Seite zu kontrollieren, ob seit seinem letzten Besuch Änderungen erfolgt sind. Die Nutzung der Website und ihrer Dienste gilt als stillschweigende Einwilligung in alle Änderungen, die seit dem letzten Zugriff auf die Website vorgenommen wurden.

Art und Nutzung der erhobenen Daten

Navigationsdaten

Die für die Website verwendeten Systeme und Softwareprozesse erfassen im normalen Betrieb bestimmte Daten, deren Übertragung fester Bestandteil von Internet-Kommunikationsprotokollen ist. Es handelt sich dabei um Informationen, die zwar nicht für die Zuweisung zu identifizierten Betroffenen erhoben werden, die jedoch aufgrund ihrer Beschaffenheit durch Verarbeitung und Zusammenstellung mit Daten, die sich im Besitz von Dritten befinden, eine Identifikation von Nutzern ermöglichen. Zu dieser Kategorie von Daten gehören zum Beispiel die IP-Adressen oder die Domainnamen der von den Nutzern der Websites verwendeten Computer, die URI-Adressen der verlangten Ressourcen (Uniform Resource Identifier), die Uhrzeit der Anfrage, die zum Einsatz kommende Methode der Anfrage an den Server, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, die Statusangabe der vom Server gegebenen Antwort (erfolgreich, Fehler, usw.) in Form eines numerischen Codes und weitere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Nutzers. Doxee nutzt diese Daten ausschließlich in anonymer Form für Statistiken über die Nutzung der Websites und zur Kontrolle ihrer korrekten Funktion. Die in dieser Weise erhobenen Daten können zur Ermittlung von Verantwortlichkeiten im Fall von Angriffen oder anderen kriminellen Handlungen gegen die Websites und/oder das Unternehmen verwendet werden. Dessen ungeachtet werden die Daten in Bezug auf den Besuch der Website nur so lange gespeichert, wie es für die Erfüllung der Zwecke, zu denen sie erhoben und verarbeitet werden, notwendig ist.

Freiwillig vom Nutzer angegebene Daten

Die freiwillige Zusendung von E-Mail-Nachrichten an eine oder mehrere der auf dieser Website angegebenen Adressen beinhaltet die Erfassung der Adresse des Absenders, um die Anfragen beantworten zu können, sowie die Erfassung etwaiger sonstiger, in der Nachricht enthaltener personenbezogener Daten einschließlich etwaiger Anhänge.

Die elektronischen Postfächer, die den auf dieser Website angegebenen Adressen zugewiesen sind, sowie alle weiteren Postfächer von Doxee sind nicht persönlicher Art, selbst wenn sie mit dem Vor- und/oder Nachnamen einer physischen Person benannt sind. Sie sind Eigentum des Unternehmens Doxee und ihr Hauptzweck besteht darin, die Abwicklung der Arbeitstätigkeiten im Unternehmen zu vereinfachen. Um eine hocheffiziente Kommunikation und Bereitstellung von Diensten zu gewährleisten, können Nachrichten, die an die elektronischen Postfächer von Doxee gesendet werden, von Personen gelesen werden, die nicht der Empfänger sind. Mit dem Senden von Nachrichten via E-Mail an die auf dieser Website angegebenen Adressen willigt der Nutzer in die Verarbeitung der Daten nach den von der Datenschutzrichtlinie angegebenen Bedingungen ein.

Die freiwillige Registrierung für die über die Website bereitgestellten Dienste durch Ausfüllen der betreffenden Web-Formulare bewirkt die Erfassung der vom Nutzer eingegebenen Daten durch Doxee und gilt als Einwilligung in ihre Verarbeitung zu den vom betreffenden Web-Formular vorgesehen Zwecken. Der Nutzer kann jederzeit seine gesetzlichen Rechte bezüglich der bereitgestellten Daten geltend machen, einschließlich des Ersuchens um Änderung und/oder Löschung dieser Daten.

Methoden der Datenverarbeitung

Die von der Website erhobenen Daten werden mit automatisierten Verfahren verarbeitet und nur so lange gespeichert, wie es für die Erreichung der Zwecke, für die sie erfasst worden sind, unbedingt erforderlich ist. Besondere Sicherheitsmaßnahmen gelten der Vermeidung von Datenverlust, der unerlaubten oder missbräuchlichen Verwendung der Daten und dem unbefugten Zugriff.

Rechtsnatur der Datenerhebung

Die anonyme Erhebung von Navigationsdaten ist für den Zugriff auf die Inhalte der Website notwendig. Die freiwillig vom Nutzer angegebenen Daten werden auf dessen eigenen Wunsch angegeben. Die Nichtbereitstellung von Daten kann es Doxee unmöglich machen, den Anfragen des Nutzers nachzukommen oder die angeforderten Dienste bereitzustellen.

Social-Media-Widgets und -Buttons

Social-Media-Widgets und -Buttons sind Web-Buttons in Form von Icons (z.B. Icons von sozialen Netzwerken wie Facebook), über die Nutzer während des Besuchs der Website eine Handlung oder einen Befehl (z.B. „Gefällt mir“ von Facebook) in direkter Interaktion mit dem betreffenden sozialen Netzwerk durch einfaches Anklicken ausführen können. Durch Klicken auf Widgets und Buttons können Nutzer die Inhalte der Website auf ihren eigenen Profilen teilen und auch Inhalte aus selbigem sozialen Netzwerk (z.B. Fotos von Freunden) auf den Seiten der Website von Doxee veröffentlichen und anzeigen. Doxee teilt keine Informationen über das Onlinenutzungsverhalten sowie anderweitige Nutzerdaten mit den sozialen Netzwerken, die von der Website aus über Widgets und Buttons zugänglich sind.

Übermittlung und Weitergabe von Daten

Daten über das Onlinenutzungsverhalten können bei Bedarf an Datenverarbeitungsunternehmen für die Bereitstellung und das Management von IT-Diensten, zum Beispiel Dienste oder Inhalte bezüglich der Nutzung der Website, die von Dritten gehostet werden, übermittelt werden. Die unternehmensinterne Übermittlung dieser Daten an Personen, die ausdrücklich als Datenverarbeiter bestimmt und/oder mit der Datenverarbeitung beauftragt sind, sowie deren Verarbeitung durch diese in Übereinstimmung mit ihren jeweiligen Berechtigungsprofilen ist weiterhin möglich. Datenverarbeiter und/oder mit der Datenverarbeitung beauftragte Personen können die Daten nur dann einsehen, verwenden, verarbeiten, vergleichen und anderweitig, auch unter Verwendung von automatisierten Verfahren, nutzen, wenn sie ausdrücklich hierzu berechtigt sind.  Sofern ausdrücklich verlangt und der notwendige rechtliche Rahmen gegeben ist, kann Doxee den Sicherheitsbehörden und der Kriminalpolizei Daten bereitstellen. Daten über das Onlinenutzungsverhalten werden in keiner Weise weitergegeben.

Rechte des Betroffenen

Der Betroffene kann jederzeit seine Rechte gemäß Art. 7 D.Lgs. Nr. 196/03 geltend machen. Der Betroffene hat das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, ob personenbezogene Daten vorhanden sind, die ihn betreffen (Inhalt und Herkunft), die Richtigkeit der Daten zu überprüfen und die Aktualisierung, die Berichtigung oder die Ergänzung der Daten zu verlangen bzw. zu verlangen, dass widerrechtlich verarbeitete Daten gelöscht, anonymisiert oder gesperrt werden, sowie sich der Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten aus legitimem Grund zu widersetzen. Die Rechte können jederzeit gegenüber dem Datenverarbeiter in Person des derzeitigen Unternehmensverantwortlichen für „Financial Control & HR Management“ unter derselben Adresse wie der des Datenverantwortlichen oder unter privacy@doxee.com geltend gemacht werden.

Datenverantwortlicher

Eigentümer und Verwalter der Website ist das Unternehmen Doxee, Via Virgilio 48/B, 41123 Modena, Italy, das zugleich Datenverantwortlicher für die personenbezogenen Daten der Nutzer der Website ist.

This site or the third-party tools it uses make use of cookies necessary for their operation and useful for the purposes set out in the Privacy Policy. By navigating the site, scrolling this page or clicking "I agree", you are consenting to the use of cookies. To learn more or disable the use of cookies, consult the Privacy Policy

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close